Berechnung
Berechnung
Alle

Welche Beleuchtung in der Umkleidekabine? Die häufigsten Fehler

Die Beleuchtung der Umkleidekabine ist einer der Aspekte, die sich auf die Einnahmen der Modegeschäfte auswirken. Lichtquellen schaffen Atmosphäre im Raum und beeinflussen Kundenentscheidungen. Richtig montierte LED-Leuchten können die Zahl von Produktrückgaben reduzieren.

Deshalb werden in diesem Artikel die folgenden Punkte hervorgehoben:

Wie man die richtige Beleuchtung für ein Modegeschäft auswählt,

Eigenschaften von LED-Leuchten im Einzelhandel,

die am häufigsten gewählte LED-Lichtquelle für Modegeschäfte,

Was sind die häufigsten Fehler bei der Beleuchtung der Umkleidekabine?

Welche Beleuchtung der Umkleidekabine ist am besten geeignet.

Wie wählt man die Beleuchtung für ein Modegeschäft aus?

Jeder Unternehmer, der Kleidung in seinem Verkaufsangebot hat, versucht diese im besten Licht zu präsentieren. Bei der Gestaltung der Beleuchtung in Modegeschäften ist es daher wichtig, die richtige Atmosphäre zu schaffen, um die Menschen zum Betreten und Verweilen und schließlich auch zum Kauf zu bewegen. Die Emotionen der Nutzer werden durch viele Aspekte beeinflusst. Dazu gehören Angebot, Duft und Sauberkeit der Einrichtung und zweifellos auch die Leistung der installierten LED-Beleuchtung.

LED-Beleuchtung und ihre Leistung in der Einzelhandelsbranche

Sowohl Geschäfte in einem Einkaufszentrum als auch solche, deren Eingang direkt an der Straße liegt, sollten über eine angemessene Schaufensterbeleuchtung verfügen. Es ist wichtig, potenzielle Kunden zum Betreten des Ladens zu ermutigen. Dies ist der erste Ort, an dem der Verkaufszyklus beginnt.

Zu den wichtigsten Eigenschaften von Licht in einem Modegeschäft gehören:

☑️ Lichtintensität,
☑️ Farbtemperatur,
☑️ Blendfaktor,
☑️ Einheitlichkeit,
☑️ Index der Farbwiedergabe.

Je nach Beleuchtungsart nimmt jeder dieser Werte einen anderen Wert an. Die Allgemeinbeleuchtung dient in der Regel zur Untermalung des ausgestellten Sortiments und hat daher ein geringeres Beleuchtungsniveau als die Akzentbeleuchtung. Die Farbe des Lichts, dessen Aufgabe es ist, die Besonderheiten der Produkte hervorzuheben, muss genau auf die Art des beleuchteten Produkts abgestimmt sein. Für Kleidung verwenden wir eine neutrale oder warme Farbe. Wird die Allgemeinbeleuchtung mit neutralfarbigen Leuchten realisiert, wählt man die Akzentbeleuchtung am besten in einer warmen Farbe.

Bei der Beleuchtung von Kleidungsstückenist der wichtigste Faktor jedoch der Farbwiedergabeindex, der bei >90Raliegen sollte. So wird sichergestellt, dass die Farben dem natürlichen Tageslicht so nahe wie möglich kommen. Jede dieser Vorgaben kann mit LED-Leuchten umgesetzt werden, die eine Anpassung der Beleuchtung an die gewählten Arbeitsbereiche ermöglichen.

Arten von Lichtquellen, die in Boutiquen verwendet werden

Der Einzelhandel zeichnet sich durch viele Bereiche aus, in denen die Beleuchtung eine wichtige Rolle spielt. Zu diesen gehören: Umkleidekabine, Ausstellungsbereich, Kasse und Schaufenster. In allen von ihnen wird ein anderes Beleuchtungssystem mit unterschiedlichen LED-Leuchten verwendet. Im Lagerbereich werden Downlight-LED-Leuchten eingesetzt. Die allgemeine Beleuchtung kann durch lineare Leuchten erfolgen, z. B.Lumiline LED oder Trunking LED. Für die Akzentbeleuchtung können z. B. Tracklight-Leuchten eingesetzt werden, um ausgewählte Artikel hervorzuheben.

Beleuchtung für die Umkleidekabine

Einer der wichtigsten Bereiche in einem Modegeschäft ist die Umkleidekabine. Hier wird am häufigsten die Kaufentscheidung getroffen. Leider wird dieser Beleuchtung oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, dabei ist die richtige Wahl der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens.
Einzelheiten eines bestimmten Produkts überprüfen, Fotos machen oder die Größe begutachten sind nicht die einzigen Tätigkeiten, die bei einer Anprobe durchgeführt werden. Für alle von ihnen ist das richtige Licht entscheidend. LED-Beleuchtung ist für diesen Zweck ideal. Die Anpassungsfähigkeit der Parameter an die Bedürfnisse der Umkleidekabine ist der größte Vorteil dieser Lösung.

Was sind die häufigsten Fehler, die es zu vermeiden gilt?

Es kommt oft vor, dass die Beleuchtung der Umkleidekabine im Geschäft nicht richtig gestaltet ist. Dies wirkt sich auf die visuelle Wahrnehmung der Produktpalette durch die Kunden aus. Kleidungsstücke sind Artikel, die von vielen Parametern des Lichts beeinflusst werden. Die Wahl der Beleuchtung erfordert daher erfahrene Planer, um Fehler in diesem Bereich zu vermeiden.

Es kommt oft vor, dass die Beleuchtung der Umkleidekabine im Geschäft nicht richtig gestaltet ist. Dies wirkt sich auf die visuelle Wahrnehmung der Produktpalette durch die Kunden aus. Kleidungsstücke sind Artikel, die von vielen Parametern des Lichts beeinflusst werden. Die Wahl der Beleuchtung erfordert daher erfahrene Planer, um Fehler in diesem Bereich zu vermeiden.

Das von den Kunden am häufigsten genannte Problem mit der Beleuchtung in der Umkleidekabine ist die Ungleichmäßigkeit des Lichts. Dadurch entsteht der Effekt, dass Schatten auf der Silhouette entstehen. In diesem Fall werden einige Bereiche des Körpers weniger und andere mehr beleuchtet. Dies lässt das betreffende Kleidungsstück in ungünstigem Licht erscheinen. Auch die Richtung des Lichts spielt in diesem Fall eine Rolle. Unvollkommenheit der Silhouette. Unvollkommenheit der Silhouette.. Andererseits kann zu homogenes Licht die Silhouette abflachen. Oft ist es auch so, dass durch eine falsche Positionierung der Leuchten das Licht nicht auf den Kunden oder die Kundin, sondern auf den Spiegel fällt.

Beim Verkauf von Kleidung ist es wichtig, Blendung zu vermeiden.. In der Umkleidekabine ist sie zweifellos ein Problem. Dieser Effekt mindert den Komfort der Kunden und lässt keine gründliche Betrachtung der Produkte zu. Zu wenig oder zu viel Licht haben hier ebenfalls eine negative Auswirkung. Das Licht muss an die Fläche der Umkleidekabine sowie an die Anzahl und den Winkel der Spiegel angepasst werden.

Häufige Rückgaben von Bekleidungsprodukten können auf einen unzureichenden Farbwiedergabeindex (CRI) und eine nicht angepasste Lichtfarbe (CCT) zurückzuführen sein. Der Farbwiedergabeindex beeinflusst die Farbwahrnehmung. Wenn er im Geschäft oder in der Umkleidekabine zu niedrig ist, können sich Kunden betrogen fühlen, wenn sie das Produkt zu Hause in Augenschein nehmen. Das Gleiche gilt für die Lichtfarbe. Der Bezugspunkt ist das Sonnenlicht.

Halogenbeleuchtung macht einen erheblichen Teil der in Umkleidekabinen verwendeten Armaturen aus. Es ist jedoch zu beachten, dass sie im Gegensatz zu LED-Leuchten eine erhebliche Wärmeentwicklung aufweisen. eine erhebliche Wärmeentwicklung aufweisen. Dies wiederum verringert den Komfort beim Anprobieren von Kleidung.

Häufige Rückgaben von Bekleidungsprodukten können auf einen unzureichenden Farbwiedergabeindex (CRI) und eine nicht angepasste Lichtfarbe (CCT) zurückzuführen sein. Der Farbwiedergabeindex beeinflusst die Farbwahrnehmung. Wenn er im Geschäft oder in der Umkleidekabine zu niedrig ist, können sich Kunden betrogen fühlen, wenn sie das Produkt zu Hause in Augenschein nehmen. Das Gleiche gilt für die Lichtfarbe. Der Bezugspunkt ist das Sonnenlicht.

Halogenbeleuchtung macht einen erheblichen Teil der in Umkleidekabinen verwendeten Armaturen aus. Es ist jedoch zu beachten, dass sie im Gegensatz zu LED-Leuchten eine erhebliche Wärmeentwicklung aufweisen. eine erhebliche Wärmeentwicklung aufweisen. Dies wiederum verringert den Komfort beim Anprobieren von Kleidung.

Richtige Beleuchtung in der Umkleidekabine – Punkt für Punkt

Praktisch jedes Modegeschäft muss mit elektrischem Licht ausgestattet sein. Die Abstimmung der Parameter von Lichtquellen auf bestimmte Bereiche ist äußerst wichtig.

CRI

Denken Sie daran, dass Kleidung bei Tageslicht am besten aussieht.. Auf dieser Grundlage sollten Leuchten mit einem Farbwiedergabeindex von mindestens CRI90 gewählt werden.

Lichtfarbe

Je nach Alter der Kunden kann die Farbe des Lichts in der Umkleidekabine leicht variieren. In Geschäften, deren Angebot an die Jugend gerichtet ist, empfiehlt es sich, etwas kühlere Beleuchtung zu verwenden. Optimal ist dagegen die Verwendung von Licht mit einer neutralen Farbtemperatur von etwa 4000 K. Eine moderne Lösung in diesem Bereich ist der Einbau von Leuchten, deren Farbe je nach Bedarf angepasst werden kann.

Blendung und Lichtverteilung

Die Lichtverteilung in Umkleideräumen sollte entsprechend den Möglichkeiten der Leuchtenplatzierung gewählt werden. Wenn nur eine Deckenbeleuchtung installiert werden kann, sollte der Winkel der Lichtquelle so groß wie möglich sein. Ansonsten ist zu beachten, dass die Silhouette des Kunden oder der Kundin beleuchtet werden soll und nicht die Spiegel in der Umkleidekabine. Gleichzeitig ist es notwendig, den Blendfaktor zu begrenzen. In Verkaufsräumen sollte er weniger als 19 betragen.

Andere Parameter wie das Lichtspektrum und die Lichtintensität sind ebenfalls wichtig. In diesem Fall ist jedoch eine individuelle Herangehensweise an die Beleuchtung der Umkleidekabine erforderlich, die ihre Eigenschaften berücksichtigt.

Bei der Planung von Beleuchtung für den Einzelhandel müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihren Umsatz durch den Austausch Ihrer Beleuchtung steigern möchten und Fragen dazu haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Füllen Sie ein kurzes Formular aus und wir helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Beleuchtung für Ihr Geschäft.

Andere Artikel ansehen

Alle anzeigen