Berechnung
Berechnung

Case study Geberit

Beleuchtung mit intelligenter Steuerung für den europäischen Marktführer für Sanitärprodukte.

Geberit ist ein Unternehmen, dass sich auf Sanitärtechnologie spezialisiert. Zurzeit besitzt es 29 Fabriken weltweit und ein Netz aus Lagern, die sich auch in Polen befinden, dort nämlich haben wir neue Beleuchtung mit intelligenter Steuerung eingebaut. Zu den Hauptwerten der Firma gehört die nachhaltige Entwicklung. Sie wird umgesetzt, indem sie Lösungen zur Senkung von Wasserverbrauch, energiesparsame Leitungen und moderne Logistiksysteme anbietet. Geberit suchte nach einer Möglichkeit, den Stromverbrauch in seinen Lagern in Włocławek zu senken und die gleichzeitig den Komfort der Arbeit der Beschäftigten wesentlich erhöht. Nach der Untersuchung der Situation vor Ort und Gesprächen mit Entscheidungsträgern haben wir eine an die Bedürfnisse der Firma angepasste Beleuchtung vorgeschlagen und diese anschließend in den Lagern, im Umverteilungsbereich und im technischen Lager eingebaut.

Kunde:

Geberit

Typ des Objekts

In den Lagern, im Umverteilungsbereich und im technischen Lager

Anforderungen

Lange Gänge und Montagehöhe

Höhe

12 m

Besonderheiten des Betriebs

Crossdock mit breiter Lichtverteilung und einer Lichtstärke von 300 lx

Herausforderung:

Lange Gänge und Montagehöhe

Hohe Temperature bizu 60 °

Die Leuchten mit Fernsteuerung

Crossdock mit breiter Lichtverteilung und einer Lichtstärke von 300 lx

Die Vorgabe des Kunden war der Austausch der Leuchten gegen umweltfreundlichere und energiesparsamere Produkte, die ferngesteuert werden können. Der Kunde hatte seine konkreten Erwartungen und eine Vorstellung, an die wir die Leuchten angepasst haben. Sie mussten die Norm PN-EN erfüllen und zugleich leistungsstark sein, um die große Fläche aus der Höhe entsprechend zu beleuchten. Einer der Räume war ein Hochlager mit erhöhter Temperatur, die angewendeten Leuchten mussten deshalb entsprechend wärmeresistent sein. Zu einer Herausforderung wurden auch die langen Gänge mit 5 m Höhe und Lager mit Montagehöhe von 12 m. Im Umverteilungsbereich wiederum musste eine Beleuchtung angewendet werden, die über breite Lichtverteilung und höhere Beleuchtungsstärke auf einem Niveau von 300 lx verfügt.

Das Projekt wurde mit großem Erfolg abgeschlossen, weil die Lösungen zu den Anforderungen des Kunden genau angepasst wurden. Das Unternehmen Geberit ist unser strategischer Partner seit Jahren, dank dem Vertrauen und der Partnerschaft sind gemeinsame Projekte viel effizienter.
Kamil Frątczak

Experte für Industriebeleuchtung

Lichtlösungskonzeption

Um diesen Wert zu senken wurden in den Räumen die Leuchten Ultima 2.0 mit hoher Lichtausbeute von 140 lm/W und der Möglichkeit der Arbeit bei Temperatur bis zu 65° eingebaut. Zusätzlich wurden die Leuchten INDUSTRIAL 4.0 angewendet, mit unterschiedlicher Optik, die die Lichtverteilung steuert, sowie Highbay 3.0 mit einem optischen System, das die Verwendung in größer Höhe ermöglicht. Die Leuchten wurden von uns unter Berücksichtigung der bisherigen Kabelstrecken konzipiert, ergänzt um das Steuerungssystem DALI, das in Verbindung mit Bewegungsmeldern die Beleuchtungsstärke automatisch anpasst, sobald sich Mitarbeiter im Raum befinden. Die Modernisierung wurde beim laufenden Betrieb durchgeführt und ermöglichte somit die Durchführung von laufenden Projekten.

Highbay 3.0

Eine hervorragende Alternative zu Natriumdampflampen im High-Bay-Bereich. Sie bietet eine beeindruckende Lichteffizienz von bis zu 180 lm/W und einen breiten Leistungsbereich von 78W bis 228W, mit einer Garantie von bis zu 10 Jahren.

Ultima 2.0 140 lm/W, zu 65° C do 70oC, 170 lm/W

Ultima LED ist eine vielseitige Industriebeleuchtung von 21W bis 260W, ideal für Produktionshallen und Lagerhäuser. Dank verschiedener Leistungsoptionen und einer Lebensdauer von über 135.000 Stunden ist sie eine hervorragende Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen.

INDUSTRIAL 4.0 140 lm/W, zu 65° C

Es ist eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Leuchtstofflampen mit 2x58W. Erhältlich in Leistungsbereichen von 17W bis zu beeindruckenden 97W, zeichnet sie sich durch eine Lichteffizienz von bis zu 180 lm/W aus.

Analyse der LED-Investitionen

Do koncepcji oświetlenia opracowaliśmy szczegółową analizę finansową inwestycji, która wykazała między innymi szacowany zwrot z inwestycji ,15 roku oraz redukcję kosztów o 65%.

Zussamenfassung der Implementierung Weniger Energieverbrauch
Jährliche Reduktion der CO2-Emissionen von 161Tonnen auf 13,5 Tonnen

Der Umfang der Zusammenarbeit

Beleuchtungsaudit
Beleuchtungsprojekt
LED-Leuchten
Steuerungssystem
Installation

Leuchten mit breiter Lichtverteilung, hoher Leistung und niedrigen Montagekosten. In den Lagern, im Umverteilungsbereich und im technischen Lager hat Luxon LED eine ausführliche Analyse der Beleuchtung und eine Kalkulation der Ersparnis durchgeführt.

Auf deren Grundlage wurden die richtigen Leuchten angepasst, die die Vorgaben des Kunden erfüllen würden – die Senkung des Energieverbrauchs, Erhöhung der Beleuchtungsstärke und Senkung von CO2-Ausstoß. Vor der Modernisierung verbrauchte der Kunde 24 kWh Energie.

Umsetzungseffekte

147,5 Tonnen

CO2-Emissionen weniger

17 276 €

Reduzierung des zugeteilten Stroms für Beleuchtung pro Jahr

20 kWh

Senkung des Energieverbrauchs von 24 kWh auf ca. 2 kWh

Überprüfen Sie die Zusammenarbeitsbewertung

Am Anfang des Projekts hat uns ein Vertreter von Luxon dabei geholfen, Bereiche, die eine Beleuchtung erfordern, effizient und professionell zu bestimmen. Alle Vorschläge erwiesen sich als sehr zutreffend. Dank der Änderung des Beleuchtungssystems erhielten wir drei sehr wichtige Indikatoren: Komfort, Arbeitssicherheit und Ökonomie.

Roman Budny

Distribution Supervisor Geberit

Kostenlose LED-Investitionsrechnung anfordern

Formular ausfüllen. Wir kontaktieren Sie innerhalb 1 Werkstags

Vorläufige Berechnung
Detaillierte Berechnung

Sie befinden sich in einer frühen Phase des Prozesses, vergleichen verschiedene Energiesparmethoden und möchten eine detaillierte Berechnung der zu erwartenden Investitionskosten.

Kontakt PL
Zustimmung

Sie befinden sich in einer frühen Phase des Prozesses, vergleichen verschiedene Energiesparmethoden und möchten eine detaillierte Berechnung der zu erwartenden Investitionskosten.

Kontakt PL
Zustimmung

Andere Case study ansehen

Alles sehen